undefined Function "box_swo_paywall_counter".

Radler prallt gegen zwei Autos

Bei einem Unfall am Donnerstagmittag ist ein Radler in Ulm gegen zwei Autos geprallt und dabei leicht verletzt worden. Schuld war ein unachtsamer Autofahrer.

SWP |

Am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr ist ein 51-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Kässbohrerstraße gestürzt und gegen zwei Autos geprallt. Am Straßenrand standen Autos verbotener Weise halbseitig auf dem Gehweg. Während der Radler links an den Autos vorbeifahren wollte, öffnete einAutofahrer die Türe, ohne sich davor umzusehen. Der Radfahrer konnte nicht mehr anhalten. Er prallte gegen die Innenseite der offenen Türe und stürzte auf die Fahrbahn. Der Radfahrer prallte zudem gegen ein entgegenkommendes Auto.

Wegen seiner leichten Verletzungen suchte der Radler später selbst einen Arzt auf. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 5.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den Autofahrer, der unachtsam seine Autotüre geöffnet hat.

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr