undefined Function "box_swo_paywall_counter".

Zoll befreit Katzenbabys aus Sprinter auf A8

Bei Leipheim hat der Zoll einen Sprinter kontrolliert und darin drei verwahrloste Katzenbabys entdeckt.

SWP |

Zollbeamte haben am Donnerstag auf der A 8 drei Katzenbabys aus einem ukrainischen Sprinter befreit. Bei einer Kontrolle hörten sie immer wieder ein leises Wimmern. Im hinteren Ladebereich entdeckten sie einen zugeklebten Behälter mit den Kätzchen, teilte das Hauptzollamt Augsburg mit. Offenbar hatten sie seit dem Start in der Ukraine weder Wasser noch Nahrung bekommen. Ein Amtstierarzt stellte die Kätzchen unter Quarantäne. Der Fahrer hatte gefälschte Papiere für sie dabei. Gegen ihn wurde, auch wegen weiterer Verstöße, ein Strafverfahren eingeleitet.

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr