Politik

Zwei Mädchen laufen durch ein Flüchtlingslager für Binnenvertriebene in Kabul. Foto: Hannibal/Archiv

Über 400.000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 400.000 Menschen vor Kampfhandlungen aus ihren Heimatorten geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe (OCHA) hervor. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte in jedem Fall eine stabile Regierung erreichen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Merkel will stabile Regierung ohne wechselnde Mehrheiten

Allen, die sich noch Illusionen hingeben, macht die CDU-Chefin es nochmal deutlich: Die Union will mit der SPD nur über die Fortsetzung der großen Koalition verhandeln. Alternativmodelle ausgeschlossen. mehr

Blick auf die Beschriftung auf dem Sitz im neuen Panzerwagen "Survivor R". Foto: Dirk Knofe

Wirbel um SEK-Logo in sächsischem Anti-Terror-Fahrzeug

Fraktur und ähnliche Schriften wecken Erinnerungen an die NS-Zeit. Da macht ein Logo der Spezialeinheit der sächsischen Polizei keine Ausnahme. Die Aufregung über die Stickerei im neuen, gepanzerten Einsatzfahrzeug ist groß - vor allem im Netz. mehr

Nach Voraussage der Experten vom Deutschen Wetterdienst steht uns eher eine grüne als eine weiße Weihnacht bevor. Foto: Jens Büttner

Kaum Chancen auf weiße Weihnachten

Vor Heiligabend wird es wärmer - im Flachland sehen Meteorologen kaum noch Chancen auf eine weiße Weihnacht. Schnee und Frost sorgten nur kurz für winterliche Gefühle - und schwierige Straßenverhältnisse. mehr

Teilnehmer einer Demonstration unter dem Motto "So weit ist es gekommen!" protestieren in Palma de Mallorca. Foto: Oliver Brenneisen/Archiv

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Anschläge, Gewalt, Unruhen und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl und sicher. mehr

Frank-Walter Steinmeier (r) unterhält sich mit Mitarbeitern und Obdachlosen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Bundespräsident Steinmeier trifft Obdachlose

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich mit obdachlosen Menschen in Berlin getroffen. "In einer solchen Stelle zeigt sich wie in einem Brennglas, was auch in einem reichen Land wie Deutschland noch zu tun ist", sagte Steinmeier in der Bahnhofsmission am Zoo. mehr

Ein Polizeiauto vor dem Haus des Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman in Toronto. Foto: Victor Biro

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär

Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an Nackenverletzungen gestorben sind. mehr

Eis, Schnee und Nebel behindern den Flugbetrieb in Frankfurt. Foto: Boris Roessler

Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert

Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge annulliert worden, wie ein Sprecher der Flughafengesellschaft Fraport mitteilte. mehr

Sebastián Piñera und seine Frau Cecilia Morel jubeln nach Bekanntgabe des Ergebnisses. Foto: Luis Hidalgo

Milliardär Piñera wird erneut Präsident von Chile

Chile lebt vom Kupfer - doch als der Weltmarktpreis fiel, wuchs auch die Wirtschaft nicht mehr so. Zudem liegt immer noch der Schatten der Pinochet-Diktatur über dem Land. Nun bekommt es einen alten Bekannten als Präsidenten. mehr

Nach wochenlangen Unruhen hat die oberste Wahlbehörde Hernández zum Sieger erklärt. Foto: Rodrigo Abd

Honduras-Krise: Präsident Hernández zum Wahlsieger erklärt

Massenproteste, Plünderungen, Ausgangssperren: Die von Fälschungsvorwürfen überschattete Präsidentschaftswahl hat Honduras in eine tiefe Krise gestürzt. Nun gibt es ein offizielles Ergebnis, aber keine Entspannung. mehr

Ein Entschärfer der Hamburger Polizei am S-Bahnhof Veddel. Foto: Daniel Bockwoldt

Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller

Am dritten Advent gibt es an einem Hamburger S-Bahnhof eine Detonation. Sprengstoffexperten werden gerufen, der Bahnhof weiträumig abgesperrt. Wenig später scheint klar zu sein, was explodierte: ein Polenböller. mehr

Autorenfoto

Regierungsbildung: Bahn frei für die Württemberg-Koalition

Eine große Koalition aus SPD und Union hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht: Denn diese Koalition kann sehr effizient arbeiten. Ein Leitartikel. mehr

Die persönliche Fehde beendet? Horst Seehofer und Markus Söder finden fast nur Lob für einander.

Seehofer und Söder zelebrieren Harmonie

Der CSU-Parteitag vollzieht die vereinbarte Machtübergabe auf Raten. Die Delegierten verpassen dem neuen und alten Vorsitzenden sein schlechtestes Ergebnis. mehr

Autorenfoto

Kommentar zum CSU-Parteitag: Horst, es war Zeit

Für Horst Seehofer war es höchste Zeit, einen Teil der Macht in der CSU abzugeben. Doch gelöst ist damit wenig. Markus Söder muss nun verhindern, dass die CSU zerrieben wird. mehr

Seit Sommer bitten Mitglieder der Gethsemanegemeinde in Berlin für die Freilassung in der Türkei Inhaftierter. Zunächst ging es vor allem um ihr Gemeindemitglied Peter Steudtner. Als er Ende Oktober freikam, wurden die Fürbitten fortgesetzt.

Beten gegen das Unrecht in der Türkei

In der Berliner Gethsemanekirche bitten Menschen um die Freilassung tausender politischer Gefangener am Bosporus, auch inhaftierter deutscher Staatsbürger. mehr

Autorenfoto Ulrike Sosalla

Kampf gegen Judenhass: Persönlichkeit gesucht

Im Kampf gegen Judenhass fordert Innenminister Thomas de Maiziere einen Bundesbeauftragten. Das kann sinnvoll sein – aber nur, wenn es ein Mensch mit Statur ist. mehr

17. Dezember 2017

Schneeglatte Straße im Hochschwarzwald: Meteorologen warnen vor Unfällen. Foto: Felix Kästle

Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich

Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum Wochenstart bleibt es kalt. DIe Straßen werden glatt, am Frankfurter Flughafen drohen Flugausfälle. mehr

Dichter Qualm über den Hügeln von Santa Barbara in Kalifornien. Das verursachende Feuer ist zum viertgrößten Flächenbrand in Kalifornien seit 1932 angewachsen. Foto: Mike Eliason/Santa Barbara County Fire Department

Flammen in Kalifornien zwingen weitere Menschen zur Flucht

Zwei Wochen lodern die Flammen in dem Bundesstaat an der US-Westküste schon - und immer noch ist keine Entspannung der Lage in Sicht. Es gibt nur einen kleinen Hoffnungsschimmer. mehr

FSB-Agenten nehmen in Moskau einen Mann fest, der mutmaßlich ein Mitglied der Terrormiliz IS ist. Foto: FSB Press Service

Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag

Der Terror sollte St. Petersburg treffen - doch dank eines Tipps der CIA werden mehrere Anschläge in der Millionenstadt verhindert. Russlands Präsident Putin greift daraufhin zum Telefon. Am anderen Ende: Donald Trump. mehr

Wissen die etwas, was wir nicht wissen? Das US-Verteidigungsministerium Pentagon hat jahrelang heimlich nach UFOs geforscht. Foto: Charles Dharapak

Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

Das gibt UFO-Gläubigen vermutlich Wasser auf die Mühlen. Das US-Verteidigungsministerium hat erstmals bestätigt, dass es Berichten über mysteriöse Flugobjekte nachgegangen ist. Was kam dabei heraus? mehr

Bei dem Anschlag wurden viele Menschen verletzt. Foto: Arshad Butt

IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche

Erneut hat es in Pakistan einen Selbstmordanschlag gegeben - diesmal war eine christliche Kirche das Ziel von zwei Attentätern. Die Opferzahlen könnten noch steigen. mehr

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck könnte Teil der neuen Grünen-Bundesspitze werden. Foto: Markus Scholz

Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?

"Fundis" gegen "Realos": Die Grünen haben sich jahrelang Flügelkämpfe geliefert. Viele Landeschefs wollen die Aufteilung hinter sich lassen. Wird sich das in der neuen Führungsriege zeigen? mehr

Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas. Foto: Onur Coban/Anadolu Agency/Archiv

Palästinenser nicht zu Treffen mit US-Vermittlern bereit

Ein Ende der Jerusalem-Krise ist nicht in Sicht. Vor dem Israel-Besuch von US-Vizepräsident Pence ärgern sich die Palästinenser über Äußerungen zur Klagemauer aus den USA. Auch der Tod eines Behinderten sorgt für Empörung. mehr

Stark beschädigte Fahrzeuge am Unfallort in Birmingham. Foto: Aaron Chown

Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham

Horror-Unfall in England: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben sechs Menschen. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. mehr

Nur selten führt die Bundesanwaltschaft bisher Terrorverfahren gegen deutsche Islamistinnen, die wieder zurück sind. Symbolbild: Boris Roessler Foto: Boris Roessler

Rund 50 Islamistinnen aus Syrien und Irak zurückgekehrt

Gefährder nennt die Polizei besonders gefährliche Islamisten, denen sie Schlimmstes zutraut. In der Regel ist hier von erwachsenen Männern die Rede. Aber nicht nur sie machen den Behörden Sorgen. mehr

Ein Haus umgeben von Schlammmassen. Foto: Notimex

Mindestens drei Tote bei Erdrutsch in Chile

Ein Erdrutsch hat im Süden Chiles mehrere Häuser weggerissen und mindestens drei Menschen getötet. 15 weitere werden noch vermisst, wie das Innenministerium des südamerikanischen Landes mitteilte. mehr

Wörter wie "Transgender", "verwundbar", "Fötus", "Diversität" und "auf wissenschaftlicher Grundlage" sollen in der höchsten Gesundheitsbehörde der USA in Dokumenten nicht mehr verwendet werden. Foto: Jonathan Bachman

US-Seuchenbehörde muss Wörter wie "Transgender" meiden

Zensiert die Trump-Regierung nun die Wortwahl der Top-Gesundheitsbehörde des Landes? Nach einem Zeitungsbericht sollen Begriffe wie "Fötus" und "Transgender" in bestimmten Dokumenten nicht auftauchen. mehr

Soldaten der Bundeswehr in der Ausbildungseinrichtung Bnaslawa nahe Erbil im Irak. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung

Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr. mehr

Regale mit bisher nicht erfassten Unterlagen im Stasi-Archiv in Berlin. Die frühere Stasi-Zentrale in Berlin wird weiter zum Lernort für Geschichte ausgebaut. Foto: Stephanie Pilick

Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Lernen aus der Geschichte - wie kann dieses große Ziel jungen Menschen nahe gebracht werden? Eine Generation ist herangewachsen, die die DDR und den Mauerfall nicht selbst erlebt hat. Im einstigen Machtzentrum der DDR-Staatssicherheit gibt es neue Aufklärung. mehr

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V., Dieter Kempf. Foto: Britta Pedersen

Industrie: Keine Hängepartie bei Regierungsbildung

Mahnene Worte der deutschen Industrie: BDI-Präsident Kempf fordert eine möglichst schnelle Bildung einer handlungsfähigen Regierung und nennt dafür triftige Gründe. mehr

undefined Function "box_swo_icony_flirttip".