undefined Function "box_swo_paywall_counter".

Schlafende werden Opfer von Räubern

Zweiter Überfall in Heilbronn nach brutalem Muster: Den Tätern glückt mit ihrer Beute die Flucht.

HANS GEORG FRANK |

Ein Heilbronner Ehepaar ist am Wochenende in seiner Villa mitten in der Nacht überfallen worden. Die Bewohner wurden im Schlaf überwältigt und gefesselt. „In gebrochenem Deutsch“, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, sei die Herausgabe von Geld, Schmuck und Gold gefordert worden. Die Täter seien mit einer „nicht unerheblichen Beute“ geflüchtet, sie seien wohl gestört worden. Wenige Minuten später hätten sich die Opfer befreien und die Polizei alarmieren können. Eine große Suchaktion, auch mit Hubschraubereinsatz, blieb ohne Erfolg.

Bei den Ermittlungen spielt ein vergleichbares Verbrechen vom November 2017 eine Rolle. Damals wurden vier Personen im Alter von 52 bis 90 Jahren gleichfalls im Schlaf überfallen. Durch Schläge und Drohungen wurden sie in Todesangst versetzt, um den Tresorschlüssel zu bekommen. Die Beute hatte einen Wert von fast 40 000 Euro. Einer der Täter wurde gefasst, er steht im Juli vor Gericht wegen erpresserischen Menschenraubs. Zwei Komplizen sind auf der Flucht.

Der Mann gehörte einer georgischen Bande an. Ob diese auch hinter dem zweiten Überfall steckt, ist unklar. Einen direkten Zusammenhang der Taten gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher.

Die Überfälle haben in Heilbronn große Verunsicherung ausgelöst. Auch die  Staatsanwaltschaft zeigte sich schockiert wegen der Brutalität der Ausführung. hgf

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr